Jahreshauptversammlung des Kelly-Insel e.V. am Donnerstag, 14. März 2024 um 18:00 Uhr bei der Polizeihubschrauberstaffel im Luftfrachtzentrum am Flughafen Stuttgart

Veröffentlicht am
2.3.2024

Zivilcourage-Bus: Kelly-Insel e.V. Mitsponsor

Am 10.01.2024 wurde das Projekt des Zivilcourage-Bus um ein Jahr verlängert. Mit einer weiteren Veranstaltung in Esslingen haben die städtischen Verkehrsbetriebe Esslingen (SVE) mit Herrn Müller, das Polizeipräsidium Reutlingen mit Herrn Brenner, sowie Frau Werstein vom Dezernat für Gesundheit, Ordnung und Verkehr im Landratsamt Esslingen und Herrn Koch als Vorstandsvorsitzender des Kelly-Insel e.V. auf die Notwendigkeit von Zivilcourage in der Gesellschaft aufmerksam gemacht. Botschaften wie: "Bitte andere um Mithilfe", "Rufe die Polizei unter 110", "Kümmere dich um Opfer" sind nur einige Ratschläge, mit denen der bunt bedruckte Bus versehen ist. "Hilf, aber bring dich nicht in Gefahr", lautet die zentrale Botschaft. Der Bus ist täglich im Stadtgebiet Esslingen unterwegs, die bedruckten Werbeflächen werden durch Sponsoren finanziert.
Ziel der Aktion ist es, Menschen für etwaige Straftaten und Problemsituationen zu sensibilisieren und und Ihnen Handlungsanweisungen an die Hand zu geben.



Ehrenamt

Lust und Zeit, etwas Sinnvolles zu tun?

Dann sind Sie bei uns genau richtig!

Bringen Sie Ihre Interessen und Fähigkeiten zeitlich flexibel ein, z.B. als BetreuerIn der zahlreichen Kelly-Inseln im Landkreis Esslingen.

Schlummern noch weitere Talente in Ihnen? Lassen Sie es uns wissen! Wir haben sicher einen Aufgabenbereich der Ihnen gerecht wird.

Wir freuen uns über Ihren Anruf unter: Tel.: 07158/904514 oder eine E-Mail: geschaeftsstelle@kelly-insel.de

Bilder (klicken zum vergrößern):

Newsletter 12-2023

Veröffentlicht am
21.12.2023

Im letzten Newsletter hatten wir angekündigt, künftig neben dem Kinderschutz auch verstärkt auf andere Themenbereiche, wie z.B. Zivilcourage oder leider sehr aktuell, den Anrufstraftaten bei älteren Menschen einzugehen. Dies ist uns sehr gut gelungen. Viele Kommunen haben das Angebot des interaktiven Präventionstheaters „Hallo Oma, ich brauch Geld -Tatort Telefon“ in Anspruch genommen und damit zahlreiche Mitbürger und Mitbürgerinnen erreicht und informiert.
Ein herzliches Dankeschön gebührt an dieser Stelle der Stiftung der Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen, die das Projekt finanziell unterstützt.
Weiterhin konnten wir auch verstärkt ein größeres Bestreben in den Kommunen wahrnehmen, das Projekt Kelly-Insel wieder mehr ins Bewusstsein zu rücken. So wurden bestehende Kelly-Inseln mit neuen Zertifikaten ausgestattet, Kelly-Inseln wieder neu erfasst oder auch nur Informationen eingeholt, was man in den einzelnen Kommunen tun kann, um das Projekt erlebbarer zu machen. Neben all diesen Dingen war es uns mit viel ehrenamtlichem Engagement möglich, durch Präsenz auf Stadtteilfesten und beim Landeskinderturnfest in Esslingen, mit Infoständen oder dem Glücksrad, unsere Arbeit vorzustellen. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an unsere ehrenamtlichen Helfer, ohne die solche Aktionen nicht möglich wären. Wir nehmen uns auch für die kommende Zeit vor, durch unser Tun, in und für die kommunale Kriminalprävention, zu einem guten Miteinander beizutragen. Dank gebührt allen, die uns dabei in den verschiedensten Bereichen unterstützen, sei es durch neue Ideen, praktisches Mitanpacken,… und damit unsere Arbeit stetig voranbringen.

Bilder (klicken zum vergrößern):

Kelly-Newsletter abonnieren

Sie möchten über Kelly-News per Email informiert werden? Einfach den Newsletter abonnieren:

Thank you! Your submission has been received!
Oops! Something went wrong while submitting the form.