Filminhalt

Filminfo und Bestellung des Medienpakets: Kosten 17,50 Euro - bei Versand zzgl. 2,50 Euro

Immer wieder erschüttern uns tragische Meldungen, wenn Kinder Opfer von Straftaten oder Verkehrsunfällen werden. Kinder allein unterwegs können in schwierige oder gefährliche Situationen geraten. Der Kinderschutzverein Kelly-Insel und die Polizeidirektion Esslingen haben zusammen mit der Fa. Storz-Medienfabrik in Esslingen nun einen professionellen Lehrfilm für die präventive Arbeit in Grundschulen produziert. Der Film mit kindlichen Hauptdarstellern zeigt, wie sich Kinder in verschiedenen Situationen richtig verhalten können, sei es bei Ansprechen durch Erwachsene oder in schwierigen Verkehrssituationen. Auch das Verhalten bei einem Notfall und die Hilfeleistung werden in dem Film behandelt. 

Präventionsbotschaften aus der Verkehrs- und Kriminalprävention, die über das Medium Film in der Schule anhand eines Filmbegleithefts besprochen werden können, sind z.Bsp.: Verhalten beim Ansprechen durch Unbekannte und bei Bekannten; Absprachen mit den Eltern: Ich darf nur mit jemandem mitfahren oder mitgehen wenn ich es vorher mit meinen Eltern besprochen habe. Selbstbehauptung: Verhalten bei „komischen“ oder „blöden“ Situationen (eindeutige Abgrenzung, Nein sagen, aus der Situation gehen, weiter erzählen, anderen Erlebnisse anvertrauen) usw.

Anfragen oder Filmkritiken richten Sie bitte an: 

film@kelly-insel.de